Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

06.03.2019 – 15:07

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: 17 jähriger Leichtkraftfahrer stürzt im Bereich der Anschlussstelle Delmenhorst-Deichhorst

Delmenhorst (ots)

Beim Fahren auf die Autobahn 28 kam am Mittwoch gegen 07:45 Uhr ein 17-jähriger Fahrzeugführer eines Leichtkraftrades (125 ccm) aus der Gemeinde Dötlingen zu Fall. Nach Durchfahren der Kreisfahrt an der Anschlussstelle Delmenhorst-Deichhorst fuhr der 17-Jährige in eine Rechtskurve, um auf den Einfädelungsstreifen in Fahrtrichtung Bremen zu gelangen. In der Rechtskurve kam der Fahrzeugführer aus bislang unbekannten Gründen ins Rutschen und stürzte. Der 17-jährige Dötlinger rutschte mit seinem Krad vom Einfädelungsstreifen auf den Hauptfahrstreifen, wo er mit einem auf dem Hauptfahrstreifen fahrenden Pkw Opel eines 43-jährigen Fahrzeugführers aus Oldenburg kollidierte. Der Dötlinger wurde leicht verletzt. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 4500 Euro.

Fragen bitte an Stefan Schmitz
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch