Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

13.01.2019 – 13:41

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung des PK BAB Ahlhorn vom 13.01.2019

Delmenhorst (ots)

Verkehrsunfall auf der BAB 28 / Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Samstag, 12.01.2018 kam es gegen 14:15 Uhr auf der BAB 28 im Stadtbereich Delmenhorst zwischen den Anschlussstellen Delmenhorst-Adelheide und Delmenhorst-Deichhorst in Fahrtrichtung Oldenburg zu einem leichten Verkehrsunfall, der für den Unfallverursacher weiter gehende Folgen hatte.

Ein 31 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Delmenhorst wollte an der Anschlussstelle Adelheide in Richtung Oldenburg auffahren. Dabei touchierte er einen auf dem Hauptfahrfahrstreifen fahrenden Pkw eines 38 Jahren alten Mannes aus dem Landkreis Ammerland leicht. Es entstand beim Unfall leichter Sachschaden, beide Fahrzeuge hätten ihr Fahrt eigentlich fortsetzen können. Für den Pkw aus dem Landkreis Ammerland traf dieses auch zu.

Beim 31 Jahre alten Delmenhorster wurde im Rahmen der Unfallaufnahme festgestellt, dass dieser nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis war. Somit erwartet ihn ein jetzt zusätzlich ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Zusätzlich ergaben Überprüfungen, dass gegen den Delmenhorster ein Zahlungshaftbefehl wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis vorlag. Nachdem der haftbefreiende Betrag bezahlt worden war, konnte der Delmenhorster seinen Weg auch fortsetzen, jedoch nicht mit seinem Pkw. Die Einlieferung in eine Justizvollzugsanstalt blieb ihm dieses Mal erspart.

Der Sachschaden bei diesem Unfall beläuft sich auf ca. 1.000,- Euro.

PK BAB Ahlhorn

Tel.: 04435-9316115

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch