Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Erneut Pkw aufgebrochen +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots) - In der Nacht zu Donnerstag wurden im Stadtgebiet Delmenhorst drei Pkw aufgebrochen. Die Taten ereigneten sich im Zeitraum von Mittwoch, 28. November 2018, 17:30 Uhr, bis Donnerstag, 29. November 2018, 8:45 Uhr.

Im Dreilinienweg verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem dort abgestellten VW Tiguan. Aus dem Fahrzeuginneren wurde das Display bzw. die elektronische Tachoanzeige ausgebaut und entwendet. Der entstandene Schaden wurde auf 2.000 Euro geschätzt.

In der Straße An der Wolle entwendeten unbekannte Täter den Airbag eines Mercedes CLA, nachdem sie sich gewaltsam Zugang zum Fahrzeuginnenraum verschafften. Der Schaden an diesem Fahrzeug wurde auf etwa 800 Euro geschätzt.

Schließlich brachen unbekannte Täter gewaltsam in einen Mercedes GLC ein, der in der Straße Kastanienplatz abgestellt war. Aus diesem Fahrzeug bauten sie ebenfalls den Airbag aus und entwendeten ihn. Auch hier wurde der Schaden auf etwa 800 Euro geschätzt.

Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Tatzeitraum gesehen hat, wird gebeten, sich unter 04221/1559-0 bei der Polizei in Delmenhorst zu melden (1428803).

Fragen bitte an Daniela Seeger
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: