Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch mehr verpassen.

09.11.2018 – 08:20

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall mit anschließender Flucht auf der Autobahn 1 im Bereich Wildeshausen +++ Zeugenaufruf

Delmenhorst (ots)

Hoher Sachschaden ist am Donnerstag, 08. November 2018, 22:40 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 entstanden.

Ein 32-jähriger Mann aus Syke befuhr mit seinem Tesla den linken Fahrstreifen der Autobahn 1 in Richtung Osnabrück. Zwischen der Tank- und Rastanlage Wildeshausen und der Anschlussstelle Wildeshausen-West. Kurz vor der Anschlussstelle Wildeshausen-West wurden die Fahrstreifen baustellenbedingt und kurvenförmig nach rechts geleitet.

Beim Durchfahren dieser Passagen geriet der Fahrer eines Sattelzuges auf den linken Fahrstreifen und zwang den Fahrer vom Tesla zu einem Ausweichen nach links. Dort kollidierte das Fahrzeug mit Teilen der Baustellenabsperrung.

Der Tesla war nach dem Zusammenstoß mit dem Absperrmaterial nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wurde auf mindestens 15.000 Euro geschätzt.

Der Fahrer des Sattelzuges setzte seine Fahrt in Richtung Osnabrück fort und konnte nicht mehr angetroffen werden.

Die Autobahnpolizei Ahlhorn nimmt Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 04435/9316-0 entgegen (1341714).

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch