Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Täter in die Flucht geschlagen

Delmenhorst (ots) - Jaderberg. Am Samstag gegen 23.30 Uhr haben bislang unbekannte Täter versucht, einen 30-jährigen Jaderberger zu berauben. Dieser befand sich gerade in der Straße "Im Wiesengrund", als er von hinten angesprochen wurde. Als er sich umdrehte, sah er einen Mann auf sich zulaufen, der ihm einen Koffer entreißen wollte. Durch einen Schlag ins Gesicht konnte er den Täter zur Flucht bewegen. Hierbei bemerkte er, dass ein weiterer Täter in einigen Metern Entfernung stand und nun ebenfalls flüchtete. Die Täter können beschrieben werden als ca. 1,80 - 1,85 m groß, ca. 20 - 25 Jahre alt, beide von schlanker Statur. Der agierende Täter hatte zudem blonde kurze Haare, trug einen Drei-Tage-Bart, eine dunkelgrüne Kapuzenjacke sowie eine schwarze Jogginghose. Zeugen, die die Personen haben flüchten sehen oder Angaben zu auffälligen Fahrzeugen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Jaderberg unter 04454-1737 oder Nordenham unter 04731-99810 zu melden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Désirée Krikkis
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: