Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

03.04.2018 – 16:51

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Erneut Wohnwagen gestohlen +++ Polizei lobt gewaltfreie Feierlichkeiten bei den Osterfeuern im südlichen Kreis +++ Aus 30 km/h werden 80 km/h

Delmenhorst (ots)

Lemwerder. Bislang unbekannte Täter haben am Ostermontag einen Wohnwagenanhänger von einem Privatgrundstück im Wohngebiet gestohlen. Die Spurenlage deutet darauf hin, dass die Täter nach Überwindung des Sicherungsschlosses auch gleich die Kennzeichen entfernt bzw. gewechselt haben. Es handelt sich um einen Anhänger der Marke "Tabbert", Typ "Rossini" im Wert von mehr als 20.000 Euro. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Brake (04401-9350) oder Lemwerder (0421-67498) in Verbindung zu setzen. Auffällig ist, dass bereits in der vorangegangenen Nacht ein weiterer Wohnwagen nahe am sogenannten "Dreimädelhaus" (Entfernung ca. 5 Km) gestohlen worden war.

+++

Brake. Ungewohnt und erfreulich ruhig verliefen die angemeldeten Osterfeuer im Bereich des PK Brake. Während in den vergangenen Jahren oftmals Schlägereien zu vermelden waren, auf die sich die Polizei auch mit verstärkter Präsenz eingestellt hatte, blieb es in diesem Jahr ausgesprochen friedlich. Lediglich ein alkoholisierter Mann im Bereich Lemwerder kam am Rande des Osterfeuers zu Fall und zog sich Verbrennungen an der Hand zu. Ansonsten gab es keine nennenswerten Ereignisse.

+++

Brake. Zwischen Mittwoch, dem 28.03.2018 und Freitag, dem 30.03.2018 beschädigen unbekannte Täter ein Verkehrsschild in der Berliner Straße in Brake. Sie erhöhten durch das Besprühen mit schwarzer Farbe die maximale Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h auf 80 km/h. Ob es sich hierbei um einen Jugendstreich handelt oder das Graffito auf Grund der, durch die Geschwindigkeitsbegrenzung verursachte Zeitverzögerung bei Pendlern gesprüht wurde, ist bislang nicht bekannt. Wer Hinweise zu den Tätern oder weitere Informationen zur Tat geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Brake (04401-9350) in Verbindung zu setzen. Das Schild wurde polizeilich aus dem Verkehr gezogen und mittlerweile wieder durch das regulär geltende ersetzt.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch