Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Schwerer Verkehrsunfall in Wildeshausen, LK Oldenburg

Delmenhorst (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntag gegen 17:40 Uhr auf der Ahlhorner Straße in Höhe des Parkplatzes "Hohe Steine" gekommen. Ein 52-Jähriger aus der Gem. Garrel bog mit dem Pkw aus Wildeshausen kommend nach links in Rtg. Bauerschaft Holzhausen ab. Hierbei übersah er einen bevorrechtigten 23-Jährigen aus der Gem. Visbek, der mit dem Pkw aus Rtg. Ahlhorn kommend in Rtg. Wildeshausen fuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die im Pkw jeweils eingeklemmten Beteiligten wurden von der alarmierten FFW Wildeshausen befreit. Während sich der 23-jährige nach jetzigem Stand schwer verletzte, zog sich der 52-Jährige lebensgefährliche Verletzungen zu. Beide wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser gebracht. Die Schäden an den total zerstörten Pkw werden auf 28.000 Euro geschätzt. Die eingerichtete Vollsperrung der K 213 wurde nach Abschluss der Reinigungsarbeiten gegen 21:30 Uhr wieder aufgehoben.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: