Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldungen des Polizeikommissariats Wildeshausen

Delmenhorst (ots) - Fahren unter Alkoholeinwirkung in Hatten

Am 16.03.2018, um 19.45 Uhr, wird in Hatten, Hatter Weg, der Fahrer eines Kleinkraftrades einer Verkehrskontrolle unterzogen und überprüft. Dabei wird festgestellt, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist und auch unter Alkoholeinwirkung steht. Der Test am Alcomaten ergibt einen Wert von 0,76 Promille. Die Weiterfahrt wird im Anschluss untersagt.

Verkehrsunfall mit Verkehrsunfallflucht in Harpstedt

Am 16.03.2018, in der Zeit von 13.30 bis 14:15 Uhr war ein PKW der Marke Skoda Fabia auf dem INKOOP - Parkplatz in Harpstedt, Junkernkamp, abgestellt. Als der Eigentümer zum Fahrzeug zurückkehrt, stellt er eine Beschädigung an der Beifahrerseite fest. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro Zu kümmern.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Wildeshausen ( 04431 941115 ) in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: