Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: LK Oldenburg: Diebstahl im Johanneum +++ Verkehrsunfälle in Wardenburg, Großenkneten und Hude

Delmenhorst (ots) - Wildeshausen - Zu einem dreisten Diebstahl eines Flachbildfernsehers ist es am Mittwoch, 14. Februar 2018, in der Zeit von ca. 07:30 Uhr bis 13 Uhr, im Johanneum gekommen.

Dieser wurde durch einen unbekannten Dieb aus einem Gemeinschaftsraum entwendet. Beim Fernseher handelt es sich um ein schwarzes Modell der Marke Grundig.

Wer sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen, dem Täter oder dem Verbleib des Fernsehers machen kann, wird gebeten, sich unter 04431/941-115 mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung zu setzen.

+++

Wardenburg - Am Mittwoch, 14. Februar 2018, gegen 07:10 Uhr, befuhr ein 12-jähriger Radfahrer aus Wardenburg den Lerchenweg in Richtung Drosselweg.

An der Einmündung des Drosselweges missachtete der Radfahrer die Vorfahrt des von rechts kommenden PKW eines 25-jährigen Wardenburgers. Durch die anschließende Berührung mit dem PKW kam der 12-Jährige zu Fall und verletzte sich hierbei leicht.

Am PKW entstand geringer Sachschaden.

+++

Großenkneten - Leicht verletzt wurde ein 82-jähriger Mann aus Großenkneten bei einem Verkehrsunfall in der Katharinenstraße, der sich am Mittwoch, 14. Februar 2018, gegen 08:50 Uhr, ereignete.

Dabei übersah ein 18-Jähriger aus Großenkneten ein am Fahrbahnrand abgestelltes Gespann aus Pkw und Anhänger und fuhr auf den Anhänger auf. Da sich der 82-Jährige zu diesem Zeitpunkt zwischen seinem Pkw und dem Anhänger befand, erlitt er leichte Verletzungen.

An beiden PKW sowie dem Anhänger entstand Sachschaden in Höhe von geschätzt 5.000 Euro.

+++

Hude - Am Mittwoch, 14. Februar 2018, gegen 09:40 Uhr, befuhr ein 26-Jähriger aus Garrel mit seinem Sattelzug die Bremer Straße in Richtung Delmenhorst.

Beim Abbiegen nach links in die Straße Zur Ahnenstätte übersah er den PKW einer 18-Jährigen, welche den Sattelzug überholte. Die Frau aus Hude verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht.

An beiden PKW entstand Sachschaden in bislang nicht bekannter Höhe.

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: