Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadtgebiet Delmenhorst: Diebstahl durch einen falschen Polizeibeamten

Delmenhorst (ots) - Zu einem Diebstahl zum Nachteil einer Delmenhorsterin ist es am Mittwoch, 17. Januar 2018, zwischen 10:10 Uhr und 10:15 Uhr, gekommen.

Dabei gab sich ein unbekannter Täter als Polizeibeamter aus und verschaffte sich so Zutritt zu der Wohnung in der Mühlenstraße.

Nachdem der falsche Polizeibeamte die Wohnung wieder verlassen hatte, stellte die Bewohnerin fest, dass Bargeld und Schmuck entwendet wurden.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

   - ca. 40 Jahre alt
   - 180 cm groß
   - deutsches Erscheinungsbild
   - schlanke/athletische Figur
   - dunkelblondes kurzes Haar 
   - bekleidet mit einer typischen dunklen/schwarzen Uniform ohne    
     Polizeiaufschrift, mit jeweils zwei Schultersternen versehen 
   - keine Brille, keine Kopfbedeckung
   - spricht hochdeutsch 

Die Polizei Delmenhorst bittet mögliche Zeugen, die Angaben zum Täter oder Tathergang machen können, sich unter 04221-15590 zu melden.

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: