Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person:

Delmenhorst (ots) - Am Freitag, 12.01.2018, 21:30 Uhr ereignet sich ein Verkehrsunfall auf der Mühlenstraße, Delmenhorst, bei dem eine Fahrzeugführerin leicht verletzt wird. Eine 28 Jahre alter PKW-Fahrerin aus Lemwerder befährt die Mühlenstraße in stadtauswärtige Richtung. Als ein 48 Jahre alter Fußgänger trotz für ihn geltenden Rotlichtes der Lichtzeichenanlage Höhe Ludwig-Kaufmann-Straße die Fahrbahn überquert, muss die 28-Jährige ihr Fahrzeug stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger zu verhindern. Ein nachfolgender 42 Jahre alter PKW-Führer aus Delmenhorst kommt nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand, sodass er auf das Fahrzeug der 28-Jährigen auffährt, die dadurch leicht verletzt wird. Die Schadenshöhe beträgt ca. 4000,- Euro. Da bei dem Fußgänger eine Atemalkoholbeeinflussung von über 2,1 Promille festgestellt wird, wird ihm eine Blutprobe entnommen.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: