Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

01.01.2018 – 13:06

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfallfluchten mit erheblichem Sachschaden:

Delmenhorst (ots)

Am Montag, 01.01.2018, 07:05 Uhr, wird der Polizei ein PKW gemeldet, der in einem in der Schollstraße gelegenen Vorgarten steht. Vor Ort kann in dem verunfallten PKW Audi der unter Alkoholeinfluss stehende 27 Jahre alte Fahrzeugführer angetroffen werden. Es stellt sich heraus, dass der PKW diverse Schäden aufweist, die auf weitere Unfälle hindeuten. So kann im Folgenden ermittelt werden, dass der PKW-Fahrer nicht nur einen Schaden an dem zum Vorgarten gehörenden Wohnhaus verursacht hat, sondern auch noch für mindestens neun weitere zum Teil stark beschädigte Fahrzeuge in der Goerdeler Straße und der Schollstraße verantwortlich sein dürfte. Aufgrund der festgestellten Atemalkoholkonzentration werden bei dem 27-Jährigen eine Blutprobe und die Führerscheinbeschlagnahme angeordnet.

Die Schadenshöhe beträgt mehrere zehntausend Euro.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch