Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Pkw kollidiert mit Baum +++ Pkw beim Abbiegen übersehen

Delmenhorst (ots) - Ganderkesee. Am Mittwoch in den frühen Morgenstunden, gegen 4.50 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Pkw-Fahrer aus Delmenhorst die Oldenburger Straße in Richtung Falkenburg. Nach eigenen Angaben erlitt er einen plötzlichen Hustenanfall und verlor dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Kollision wurde der Fahrzeugführer leicht verletzt. Der Schaden an seinem Pkw wird auf 10.000 Euro geschätzt.

.

Hude. Am Mittwoch, gegen 12.20 Uhr befuhr eine 47-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Hude die Bahnhofstraße und beabsichtigte nach rechts in die Hauptstraße abzubiegen. Dabei übersah sie einen von links kommenden 77-jährigen Pkw-Fahrer aus Oldenburg, der die Hauptstraße befuhr. Durch den Zusammenstoß entstand ein geschätzter Sachschaden von 5500 Euro.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Désirée Krikkis
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: