Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Delmenhorst: Vandalismus in Schulgebäude +++ Einbrecher nehmen Bargeld mit +++ Wohnungseinbruch +++ Pkw beschädigt und weggefahren +++ 12-Jährige leicht verletzt +++ Fahrer eines Transporters gesucht

Delmenhorst (ots) - Delmenhorst. Bislang unbekannte Täter gelangten in der Zeit von Freitag, 20 Uhr, bis Montag, 6.15 Uhr, in das Schulgebäude einer Grundschule in der Stedinger Straße. In einigen Räumen beschädigten die Täter Gegenstände und Türen und beschmierten die Wände. Entwendet wurde nichts. Insgesamt verursachten die Täter einen Schaden in Höhe von circa 2000 Euro. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Delmenhorst unter 04221-15590 in Verbindung zu setzen.

.

Delmenhorst. In eine Wohnung im Hasporter Damm sind bislang unbekannte Täter am Samstag in der Zeit von 16.40 bis 20 Uhr eingebrochen. Entwendet wurde unter anderem Bargeld. Insgesamt verursachten die Täter einen Schaden in Höhe von circa 3000 Euro. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte bei der Polizei in Delmenhorst unter 04221-15590.

.

Delmenhorst. Am Montag, in der Zeit von 7.30 bis 17 Uhr, sind bislang unbekannte Täter in eine Wohnung in der Lüneburger Straße eingebrochen. Die Diebe nahmen unter anderem Bargeld mit. Insgesamt verursachten sie einen Schaden in Höhe von circa 600 Euro. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

.

Delmenhorst. Vermutlich beim Ein- oder Ausfahren aus einer Parklücke hat ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Sonntag in der Zeit von 14.45 bis 20.40 Uhr einen in der Weberstraße abgestellten VW Golf beschädigt. Das beschädigte Fahrzeug stand auf dem Jute-Parkplatz in einer Parklücke. Die Schadenshöhe wird auf circa 1500 Euro geschätzt. Wer Hinweise zu dem Verursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

.

Delmenhorst. Ein 12-jähriges Mädchen aus Delmenhorst ist am Montag, gegen 16.05 Uhr, bei einem Unfall leicht verletzt worden. Sie wollte die Fahrbahn der Schönemoorer Straße in Höhe der Einmündung Matthias-Claudius-Weg auf ihrem Fahrrad überqueren. Dabei übersah sie einen sich nährenden Pkw, gefahren von einer 50-jährigen Delmenhorsterin. Diese konnte aufgrund der schneeglatten Fahrbahn nicht rechtzeitig bremsen, so dass es zur Kollision kam. Das Mädchen wurde leicht verletzt. Außerdem entstand Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro.

.

Delmenhorst. Den Fahrer eines weißen Transporters sucht derzeit die Polizei. Er hatte am Montagabend, gegen 18.30 Uhr, beim Ausparken aus einer Parklücke auf einem Supermarktparkplatz an der Wildeshauser Straße einen ebenfalls dort abgestellten Citroen beschädigt. Der Fahrer des Transporters fuhr weiter, ohne sich um den Schaden in Höhe von circa 1000 Euro zu kümmern. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Désirée Krikkis
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: