Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

16.10.2017 – 12:54

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Brand in einem Ärztehaus

Delmenhorst (ots)

Am Sonntag, 15. Oktober 2017, gegen 23:47 Uhr, ist es im Delmenhorster Stadtgebiet zu einem weiteren Brand gekommen.

Ein Anwohner des Ärztehauses in der Oldenburger Straße stellte Brandgeruch fest und entdeckte Rauchschwaden im Eingangsbereich des Ärztehauses. Die alarmierte Feuerwehr verschaffte sich Zutritt zum Gebäude und entdeckte im Technikraum einen nahezu vollständig geschmolzenen Verteilerkasten.

Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Allerdings ist das Gebäude vom Stromnetz genommen worden und dadurch für die Ärzte vorerst nicht nutzbar.

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch