Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

08.10.2017 – 14:22

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemitteilung aus Delmenhorst Trunkenheit im Verkehr +++ Verkehrsunfall mit Unfallflucht +++

Delmenhorst (ots)

Trunkenheit im Verkehr

Delmenhorst, Rudolf-Königer-Straße Sonnabend, 07.10.17, gegen 08:30 Uhr

Auf der Rudolf-Königer-Straße wurde eine Pkw eines 45-jährigen Delmenhorsters kontrolliert, dessen Fahrer reichlich Alkohol konsumiert hatte. Ein Alcotest ergab einen Wert von 2,14 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde einbehalten, ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

+++

Trunkenheit im Verkehr

Delmenhorst, Annenheider Straße Sonnabend, 07.10.17, gegen 15:30 Uhr

Dem Kunden eines Einkaufsmarktes in der Annenheider Straße fiel ein 50-jähriger Mann auf, der stark nach Alkohol roch und schließlich mit seinem Pkw wegfuhr. Der Fahrer konnte an seinem Wohnort in Delmenhorst ermittelt werden. Ein Alcotest ergab einen Wert von 1,96 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde einbehalten, ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

+++

Trunkenheit im Verkehr

Delmenhorst, Anton-Günther-Straße Sonntag, 08.10.17, gegen 01:15 Uhr

Eine Anwohnerin der Anton-Günther-Straße bemerkt einen offensichtlich angetrunkenen Autofahrer, der mit quietschenden Reifen auf der Anton-Günther-Straße umherfährt. Die Polizei kann kurze Zeit später einen stark alkoholisierten 25-jährigen aus Ganderkesee antreffen. Dieser hatte bei seiner Fahrt offenbar auch einen Unfall verursacht, denn der linke Hinterreifen war 'platt' und der linke Vorderreifen fehlte komplett - hier fuhr der Mann mit seinem Fahrzeug auf der Felge. Eine Unfallstelle konnte bis dato noch nicht festgestellt werden. Ein Alcotest bei dem 25-jährigen ergab einen Wert von 2,16 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde einbehalten, ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

+++

Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Delmenhorst, Kreuzung Weberstraße / Nordwollestraße / Stedinger Straße Sonnabend, 07.10.17, gegen 20:00 Uhr

Ein bislang unbekannter Radfahrer fährt von der Weberstraße zügig in Richtung der Nordwollestraße. Die Kreuzung zur Stedinger Straße passiert er bei "Rotlicht" und fährt hierbei gegen das Fahrzeug einer 57-jährigen Delmenhorsterin. Diese wollte von der Nordwollestraße nach rechts auf die Stedinger Straße abbiegen und hatte ihren Pkw angehalten, um den Radfahrer passieren zu lassen. Der Radfahrer entfernte sich vom Unfallort, der Schaden am Pkw beträgt ca. 200,- Euro.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch