Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Delmenhorst: Diebe nehmen Schmuck mit +++ Radfahrerin bei Unfall verletzt

Delmenhorst (ots) - Delmenhorst. In der Zeit von Montag, 9 bis 12 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Schützenhofstraße ein. Unter anderem nahmen die Einbrecher Schmuck mit. Zur entstandenen Schadenshöhe können bisher noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

.

Delmenhorst. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Montag, gegen 09.20 Uhr, auf dem Hasporter Damm. Ein 60 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Delmenhorst wollte von einem Grundstück nach links in den fließenden Verkehr einbiegen und übersah dabei eine 45-jährige Radfahrerin, ebenfalls aus Delmenhorst. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Radfahrerin leicht verletzt wurde. Es entstanden geringe Sachschäden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Désirée Krikkis
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: