Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Delmenhorst: Bargeld aus Büroraum mitgenommen +++ Diebstahl aus Pkw +++ Diebe montieren Reifen ab +++ Zeugen nach Unfallflucht gesucht +++ Zu spät gebremst

Delmenhorst (ots) - Delmenhorst. In ein Gebäude in der Elbinger Straße brachen bisher unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag ein. Die Diebe gelangten unter anderem in einen Büroraum und nahmen unter anderem Bargeld mit. Der verursachte Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

.

Delmenhorst. Unbekannte Täter brachen am Mittwochabend zwischen 20 Uhr und 21.15 Uhr in einen in der Gerhart-Hauptmann-Straße geparkten Pkw ein. Sie nahmen unter anderem eine Tasche samt Inhalt mit. Zum entstandenen Schaden können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich bei der Polizei Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

.

Delmenhorst. Alle vier Reifen eines auf dem Gelände eines Autohauses in der Syker Straße abgestellten Pkw nahmen unbekannte Täter am Mittwoch in den Abendstunden mit. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

.

Delmenhorst. Ein auf einem Parkplatz in der Straße Am Vorwerk abgestellter Pkw wurde am Mittwoch in der Zeit von 10.30 bis 12.15 Uhr beschädigt. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken wurde die linke Seite durch ein anderes Fahrzeug in Mitleidenschaft gezogen. Der Verursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Vermutlich handelt es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen weißen Pkw. Der entstandene Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

.

Delmenhorst. Am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr ereignete sich auf der Syker Straße ein Verkehrsunfall, in den drei Fahrzeuge verwickelt waren. Eine 26 Jahre alte Delmenhorsterin, ein 76 Jahre alter Bremer sowie eine 26 Jahre alte Bremerin befuhren jeweils mit ihren Pkws hintereinander die Syker Straße Richtung stadteinwärts. Zwischen Reinersweg und Stickgraser Allee mussten die beiden voraus fahrenden Fahrer ihre Wagen abbremsen, da ein weiterer Verkehrsteilnehmer verkehrsbedingt halten musste. Die hinter den beiden fahrende 26-jährige Bremerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf das ihr vor ihr befindliche Fahrzeug des 76-Jährigen auf. Dieser wurde leicht verletzt. Weiterhin wird sein Fahrzeug auf das der vor ihm befindlichen Delmenhorsterin geschoben. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Dieser wird insgesamt auf circa 13000 Euro geschätzt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Désirée Krikkis
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: