Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Delmenhorst: Erfolglose Einbrecher +++ Unfall mit Sachschaden +++ Einbruch in Vereinsheim

Delmenhorst (ots) - Delmenhorst. Unbekannte Täter versuchten am Montagvormittag, zwischen 08.30 und 11.30 Uhr in ein Wohnhaus in der Bachstraße einzubrechen. Die Einbrecher schafften es jedoch nicht ins Haus zu gelangen. Vermutlich wurden sie von dem im Haus anwesenden Hund verschreckt. Es bleib bei einer leichten Beschädigung am Wohnhaus. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich bei der Polizei in Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

.

Delmenhorst. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend gegen 18.05 Uhr in der Schanzenstraße. Ein 51 Jahre alter Delmenhorster befuhr die Schanzenstraße in Richtung Landwehrstraße. Im Kreuzungsbereich übersah er den von links kommenden Pkw eines 47 Jahre alten Mannes aus Ganderkesee. Es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf 14000 Euro geschätzt.

.

Delmenhorst. Zu einem Einbruch in ein Vereinsheim kam es zwischen Montagabend, 22 Uhr, und Dienstagvormittag, 10.20 Uhr, in der Elsflether Straße. Die bisher unbekannten Täter erlangten nur einen geringen Betrag an Bargeld. Insgesamt wird der entstandene Schaden auf etwa 300 Euro geschätzt. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
Désirée Krikkis
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: