Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer und Verkehrsunfall mit leicht verletzter PKW-Fahrerin

Delmenhorst (ots) - Verkehrsunfall B 213

Am Donnerstag, 06.07.2017, gegen 19:40 Uhr, ereignete sich in Dötlingen auf der Bundesstraße in Höhe der Kreuzung Simmerhauser Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 20-Jähriger aus Dünsen befuhr mit seinem PKW die B 213 in Richtung Delmenhorst und beabsichtigte nach rechts in die Simmerhauser Straße abzubiegen. Ein dahinter fahrender 20-jähriger Motorradfahrer aus Dötlingen erkannte das Abbremsen zu spät, fuhr auf den PKW auf und stürzte. Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 7000,- Euro.

Verkehrsunfall Hude

Am 07.07.2017, gegen 11:40 Uhr, ereignete sich in Hude auf der Kreuzung Freiherr-v.-Münnich-Straße / Hauptstraße ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 61-jährige Fahrerin aus Bremen beabsichtigte die Kreuzung in Richtung Holler Landstraße zu überqueren. Hierbei missachtete Sie die Vorfahrtregelung und stieß mit dem aus Richtung Wüsting kommenden PKW einer 61-jährigen Fahrerin aus Großenkneten zusammen, die durch den Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Beide PKW wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 8000,- Euro.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: