Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

25.02.2016 – 10:11

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Zwei Verkehrsunfälle auf winterglatter Fahrbahn +++ Frontalzusammenstoß in Hatten +++ Leicht und schwer verletzte Personen

Delmenhorst (ots)

Ahlhorn. Auf winterglatter Fahrbahn geriet am Mittwochmorgen, den 24. Februar, 07:55 Uhr, eine 47-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Großenkneten auf der Visbeker Straße in Richtung Visbek auf die Gegenfahrbahn. In der Rechtskurve stieß sie mit dem Pkw eines 38jährigen Mannes aus Barnstorf zusammen. Beide Pkw waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wurde auf 5500 Euro geschätzt.

.

Hatten. Ausgangs einer Linkskurve verlor eine 32jährige Pkw-Fahrerin am Mittwoch, den 24. Februar, 08.20 Uhr auf der winterglatten Fahrbahn des Wöschenwegs die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam ins Schleudern und fuhr in den Straßengraben. Die Fahrzeugführerin aus der Gemeinde Großenkneten wurde leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 3500 Euro.

.

Hatten. Zwei Personen verletzten sich bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, den 24. Februar, 12.20 Uhr. Eine 72-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Hatten befuhr die Hatter Landstraße in Hatten in Richtung Bremer Straße. Beim Abbiegen nach links in den Mühlenweg übersah sie den entgegenkommenden Pkw einer 46-jährigen Frau aus der Gemeinde Großenkneten. Bei dem Frontalzusammenstoß verletzte sich die 46-Jährige schwer und die 72-jährige Frau leicht. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit. Der Schaden wurde auf 15000 Euro geschätzt.

.

Wardenburg. Leicht verletzten sich eine 38-Jährige und ein Kleinkind bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, den 24. Februar. Gegen 16.30 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Fahrer eines Kleintransporters die Hunoldstraße in Richtung Tungeln. Als eine vor ihm fahrende 38-jährige Pkw-Fahrerin, ebenfalls aus der Gemeinde Wardenburg, nach rechts in die Straße Nordkamp abbiegen wollte und aufgrund dessen ihr Fahrzeug anhielt, übersah das der 47-jährige Mann aus der Gemeinde Wardenburg und fuhr auf den Pkw auf. Die 38-Jährige und ein mitfahrendes Kleinkind wurden leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung