Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung des PK BAB Ahlhorn vom 01.11.2015

Delmenhorst (ots) - Verkehrsunfall mit allein beteiligtem Pkw

Am 31.10.2015, um 10:21 Uhr befuhr eine 70-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrer 55-jährigen Beifahrerin (beide aus Aachen) die A 1 in Höhe der Gemeinde Harpstedt in Richtung Osnabrück. Kurz vor Kilometer 134 überholt sie ein anderes Fahrzeug undkommt nach Abschluss des Überholvorgangs, vermutlich aus Unachtsamkeit,nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier durchfährt sie zunächst das Buschwerk neben dem Seitenstreifen und kommt letztlich auf dem Überholfahrstreifen zum Stehen. Zufällig auf der Gegenfahrbahn befindliche Polizeibeamten stellen das dort stehende Fahrzeug fest und begeben sich unverzüglich zum Unfallort. Das Fahrzeug konnte ohne eine weitere Kollision mit einem anderen Fahrzeug auf den Seitenstreifen verbracht werden, so dass keine größere Verkehrsbehinderung entstand. Die Insassen blieben unverletzt.

Verkehrsunfall durch verlorenes Stützrad

Am 31.10.2015, um 14:18 Uhr fahren insgesamt drei Pkw und ein Wohnmobil über ein auf der A1, Richtungsfahrbahn Osnabrück, in Höhe der Geneinde Emstek bei Km. 163,9 liegendes Stützrad eines Pkw Anhängers. Der Verlierer dieses Stützrades ist bislang nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise können an die Autobahnpolizei Ahlhorn unter der Telefonnummer 0443593160 gerichtet werden.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Herr Birkholz
Telefon: 04435/9316-115

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: