Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

19.10.2015 – 15:09

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Delmenhorst: Betrunkener verursacht Verkehrsunfall und begeht Unfallflucht +++ Drei Personen leicht verletzt +++ Größere Mengen Betäubungsmittel aufgefunden

Delmenhorst (ots)

An der Anschlussstelle Adelheide kam es am Sonntagnachmittag, den 18. Oktober, gegen 14:50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol. Ein 51-jähriger Delmenhorster fuhr an der Anschlussstelle von der Autobahn 28 und beabsichtigte nach rechts in die Adelheider Straße abzubiegen. Der Delmenhorster kam jedoch geradeaus auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Pkw eines 32-jährigen Mannes aus Delmenhorst zusammenstieß. Hierbei wurde der 32-Jährige sowie eine 30-jährige Frau und ein 14-jähriges Mädchen, beide Mitfahrerinnen des 32-Jährigen und ebenfalls in Delmenhorst wohnhaft, leicht verletzt. Der Unfallverursacher fuhr sofort in Richtung Cramerstraße unerkannt davon. Ungefähr zwei Stunden später meldete er sich bei der Polizei und gestand, dass er vor dem Unfall Alkohol getrunken habe. Bei dem 51-Jährigen wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,26 Promille festgestellt, eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 7000 Euro.

.

Wieder konnte die Polizei Delmenhorst eine größere Menge Betäubungsmittel auffinden. Letzte Woche, am Mittwoch, den 14. Oktober, wurden in einer Wohnung im Delmenhorster Stadtgebiet über 660 Gramm Marihuana, mehr als 40 Gramm Kokain, 168 Ecstasy-Tabletten und 22 Gramm Amphetamine aufgefunden. Zusätzlich konnten Waffen und eine größere Menge Bargeld sichergestellt werden. Den 33-jährigen Beschuldigten erwartet nun ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch