Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

11.10.2015 – 13:28

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung des PK Nordenham vom 11.10.15

Delmenhorst (ots)

Zeitraum : Presserelevante Vorkommnisse, die von Samstag, dem 10.10.2015, 05:00 Uhr bis Sonntag, dem 11.10.2015, 06:00 Uhr aufgenommen wurden.

Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzten Pkw- Fahrer

Ort: Butjadingen - Mengershausen, Zum Alten Bahnhof

Ein 38 jähriger Pkw-Fahrer wurde am Sonntag gegen 04.00 Uhr lebensgefährlich verletzt. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand befuhr er die Straße Zum Alten Bahnhof, aus Richtung Tossens kommend, in Richtung Roddens. In Höhe der Hausnummer 27 kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit der Beifahrerseite gegen einen Straßenbaum. Er wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr aus seinem Pkw befreit werden. Anschließend wurde der Mann in das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide gebracht. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern zur Zeit noch an.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Herr Bathke
Telefon: 04731/9981-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch