Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Wesermarsch: Brand eines Mehrfamilienhauses in Brake +++ Zwei Personen aus Gebäude gerettet

Delmenhorst (ots) - Ursächlich für den Brand im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses heute Morgen, am 08.Oktober, war vermutlich eine abgestellte Kerze. Eine Hausbewohnerin hatte eine Kerze vor dem Verlassen des Gebäudes am späteren Brandort abgestellt. Kurz darauf, gegen 08:30 Uhr, wurde der Brand des Hauses in der Kirchstraße, in welchem sich drei Wohnungen befinden, von Zeugen gemeldet. Durch die Feuerwehr mussten zwei Personen mit Hilfe einer Drehleiter aus der ersten Etage des Gebäudes gerettet werden. Die 53-jährige Frau sowie ihr 56-jähriger Ehemann wurden zunächst zur vorsorglichen Untersuchung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht, aber blieben unverletzt. Durch den Brand wurden Türen im Eingangsbereich sowie das Treppenhaus beschädigt, dennoch bleibt das Gebäude bewohnbar. Die Schadenshöhe wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: