Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Wesermarsch: Zwei Verkehrsunfälle mit Unfallflucht +++ Polizei sucht Zeugen

Delmenhorst (ots) - Gesucht werden Personen, die am 22. September einen Verkehrsunfall in der Breiten Straße in Brake beobachtet haben. An dem Dienstag, gegen 08:00 Uhr, befuhr eine junge Rollerfahrerin die Breite Straße stadtauswärts. In Höhe der dortigen BFT-Tankstelle musste die Rollerfahrerin aufgrund eines abbiegenden Schulbusses abbremsen. Der Schulbus war aus der Schoppenhauer Straße nach rechts auf die Breite Straße abgebogen und nutzte bei dem Abbiegevorgang beide Fahrspuren. Die Rollerfahrerin stürzte infolgedessen auf die regennasse Fahrbahn und wurde leicht verletzt. Zeugen des Unfalles melden Sie sich bitte unter 04401/935-0 bei der Polizei Brake.

.

Am vergangenen Wochenende ist in der Nacht von Sonntag, 04.10.15, auf Montag, 05.10.15, ein silberner Audi A4 von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer an der Fahrerseite beschädigt worden. Das Fahrzeug stand geparkt am Fahrbahnrand der Huntestraße in Höhe der Hausnummer 7. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, melden sich bitte bei der Polizei Brake unter der Rufnummer 04401/9350.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: