Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Wesermarsch: Diebstahl eines Baustellenrüttlers +++ nachträgliche Aufklärung eines Brandes in Elsfleth

Delmenhorst (ots) - Im Verlaufe des vorletzten Wochenendes, zwischen dem 25. und 27. September, wurde im Middeweg in Brake eine Rüttelmaschine von einem Anhänger entwendet. Da es sich hierbei um ein sehr schweres Baugerät handlet, dürfte ein Abtransport, des mit Spanngurten gesicherten Gerätes, mit entsprechendem Aufwand verbunden gewesen sein. Die Polizei Brake bittet um Hinweise zu auffälligen Beobachtungen unter der Telefonnummer 04401-935-0.

.

Elsfleth: Die Brandstiftung an einem leer stehenden Einfamilienhaus an der B 212 in Elsfleth, Neuenwege, im Januar 2015 ist aufgeklärt worden. Durch Hinweise von Kindern, die im Umfeld des leer stehenden Hauses oft spielen, konnten zwei 15 und 17 Jahre alte Mädchen ermittelt werden. Die beiden Jugendlichen nutzten das Haus zeitweise als Treffpunkt und hatten beim Zündeln den Brand nicht mehr unter Kontrolle bringen können. Durch den Brand ist das Haus unbewohnbar.

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte an:
Melissa Oltmanns
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: