Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg - Aufbruch eines Pkw +++ Trunkenheit im Straßenverkeher +++ Verkehrsunfälle mit und ohne Personenschaden +++

Delmenhorst (ots) - Aufbruch eines Pkw samt Diebstahl des Pkw Navigationsgeräts

In Ganderkesee schlugen am Mittwoch, 30.September, gegen 03.50 Uhr, unbekannte Täter eine Scheibe eines in der Lindenstraße abgestellten Pkw ein und entwendeten ein fest installiertes Navigationssystem. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Zeugen sahen zur Tatzeit zwei, offensichtlich männliche Personen, die vom Tatort flüchteten. Hinweise zu den verdächtigen Personen erbittet die Polizei in Ganderkesee unter 04222/94460

Trunkenheit im Verkehr in Wildeshausen

Am Dienstag, 29.September, gegen 14.30 Uhr, befuhr ein 42jähriger Mann aus Wildeshausen mit seinem Pkw die Pestruper Straße. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Mann deutlich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,74 Promille. Dem 42 Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Verkehrsunfall in Wildeshausen

In Wildeshausen beabsichtigte am Dienstag, den 29.September, gegen 14.45 Uhr, ein 34jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Hatten von einer Grundstücksausfahrt nach rechts auf die Glaner Straße einzubiegen. Dabei übersah er eine von rechts kommende 26jährige Pkw-Fahrerin aus Wildeshausen, die die Glaner Straße Richtung Huntlosen befuhr und sich in einem Überholvorgang befand. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wurde der Pkw der 26 Jährigen gegen die zuvor von ihr überholte landwirtschaftliche Zugmaschine gedrückt. Die Zugmaschine wurde von einem 39jährigen Mann aus der Gemeinde Harpstedt gelenkt. Beide Pkw waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit, der Gesamtschaden wurde auf ca. 9000 Euro geschätzt.

Verkehrsunfall in Hatten

Am Dienstag, den 29.September, gegen 14.00 Uhr, befuhr ein 43jähriger Pkw-Fahrer aus Wildeshausen die Munderloher Straße in Hatten. Er beabsichtigte nach links in den Heidhuser Weg abzubiegen, musste aber zunächst verkehrsbedingt halten. Eine dahinter befindlicher 81jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Ammerland übersah das und fuhr auf den Pkw des 43 Jährigen auf. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden wurde mit 10000 Euro angegeben.

Verkehrsunfall mit 1 leicht Verletzten in Wildeshausen

Am Dienstag, den 29.September, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 51jähriger Pkw-Fahrer aus Wildeshausen die Harpstedter Straße in Wildeshausen und musste dort verkehrsbedingt halten. Ein dahinter befindlicher 23jähriger Pkw-Fahrer, ebenfalls aus Wildeshausen, hielt auch an. Ein weiterer Fahrzeugführer, ein 41jähriger Mann aus Wildeshausen übersah die vor ihm haltenden Pkw und fuhr auf das Fahrzeug des 23 Jährigen auf. Dessen Pkw wurde dabei auf das Fahrzeug des 51 Jährigen geschoben. Der 23 Jährige wurde leicht verletzt, sein Pkw und das Fahrzeug des 41 Jährigen waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit, die Sachschäden wurden auf 10500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Markus Hausenblas

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: