Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und Vollsperrung auf der BAB 1

Delmenhorst (ots) - Am Dienstag dem 29.09.2015 kommt es gegen 16:00 Uhr auf der Autobahn 1 zwischen dem Dreieck Ahlhorner Heide und der Anschlussstelle Wildeshausen-West (Gemeinde Emsteck)in Richtung Bremen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Mann aus Dortmund fährt mit seinem Kleintransporter ungebremst auf einen vorausfahrenden Lastzug, der von einem 39-jährigen aus Polen geführt wird. Durch die Wucht des Anpralls verkeilt sich der Kleintransporter unter dem Heck des Anhängers und wird vom Lastzug noch ca. 100 Meter weiter mitgeschleift, bevor der Lastzug zum Stillstand kommt. Der Dortmunder wird in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und muss durch die Feuerwehren Emstek und Ahlhorn mit schwerem Gerät geborgen werden. Der Dortmunder wird schwer, der Pole leicht verletzt. Für Rettungs- und Bergungsarbeiten wird die Autobahn 1 in Richtung Bremen bis 17:20 Uhr voll gesperrt. Zur Zeit (19:45 Uhr) läuft der Verkehr einspurig an der Verkehrsunfallstelle vorbei, da noch Reinigungsarbeiten durchgeführt werden müssen. Der Verkehr in Richtung Bremen staute sich vor der Unfallstelle auf einer Länge von bis zu 8 km. Insgesamt entsteht ein Sachschaden, welcher auf ca. 50.000 Euro geschätzt wird.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Herr Biesterfeldt
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: