Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

28.09.2015 – 15:50

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst - Verkehrsunfall mit einem leicht Verletzten und zwei stark beschädigte Fahrzeugen

Delmenhorst (ots)

Ein leicht Verletzter und zwei schwer beschädigte Autos - das ist die
Bilanz eines Verkehrsunfalls der vergangenen Nacht. Gegen 00:05 Uhr 
befuhr ein 30-jähriger Mann aus Ganderkesee mit einem BMW die 
Nordwollestraße in Richtung Fichtenstraße. An der Kreuzung zur 
Nordenhamer Straße bog er nach links ab. Dabei übersah er einen 
22-jährigen Delmenhorster, der in einem Renault von links kam. Bei 
dem folgenden Zusammenstoß wurde der 30-jährige leicht verletzt. An 
den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 10.000 
Euro.  

Andre Wächter

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch