FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung der Polizei Delmenhorst: Kradfahrerin (Fahrschülerin) bei Unfall in Delmenhorst schwer verletzt

Delmenhorst (ots) - Am 24.09.2015, um 14.47 Uhr, befuhr eine 62-jährige Fahrschülerin (aus Lemwerder) in Delmenhorst mit einem Fahrschulmotorrad den Schollendamm in Richtung Hasporter Damm. Begleitet wurde die Fahrschülerin von dem Fahrlehrer, der ihr in einem Fahrschulwagen folgte. An der o. g. Einmündung wollte die Fahrschülerin nach rechts in den Hasporter Damm einbiegen. Dabei würgte die Kradfahrerin ihre Maschine jedoch ab. Nach dem Anlassen des Motors verlor die Frau die Kontrolle über das Krad und fuhr unkontrolliert schräg nach rechts über die Fahrbahn und den Geh-/Radweg des Hasporter Dammes hinweg auf das Gelände eines Autohauses. Hier prallte die Motorradfahrerin gegen einen abgestellten Vorführwagen. Die Frau zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Hasporter Damm musste in der Zeit von 15.03 Uhr bis 15.38 Uhr in beide Richtungen gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: