Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

27.04.2015 – 11:40

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn - Pkw-Brand

Delmenhorst (ots)

A 1, Gem. Stuhr, LK Diepholz - Pkw-Brand

Einen Motorbrand musste die freiwillige Feuerwehr Groß Mackenstedt am
Sonntag, 26.04.2015 auf der A 1 zwischen dem Dreieck Stuhr und 
Brinkum, Fahrtrichtung Hamburg löschen.
Gegen 14:00 Uhr bemerkte ein 20-Jähriger aus Berlin während der Fahrt
Rauchentwicklung aus dem Motorraum seines Pkw. Als er auf dem 
Pannenstreifen hielt, schlugen offene Flammen aus dem Motorraum. Die 
Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass der Motorraum ausbrannte. Am 
Pkw entstand Totalschaden von ca. 2.500 Euro. Das Feuer hatte 
vermutlich eine technische Ursache.



Großenkneten, LK Oldenburg - Zwei gefälschte Führerscheine 
beschlagnahmt

Am Sonntag, 26.04.2015, 21:25 Uhr wurde ein 38-jähriger polnischer
Staatsangehöriger mit Wohnsitz in Dortmund in der Ortschaft 
Großenkneten kontrolliert.Dabei zeigte der Pkw-Fahrer einen 
polnischen Führerschein vor. Nach eingehender Prüfung des 
Führerscheins wurde festgestellt, dass es sich um eine Fälschung 
handelte. Gegen den 38-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen 
Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Die 
Weiterfahrt wurde untersagt.

Der 38-Jährige sollte dann gegen 00:15 Uhr von einem 24-jährigem
Landsmann abgeholt werden. Bei Aushändigung des Fahrzeug-Schlüssels
wurde der 24-Jährige aufgefordert, seinen Führerschein vorzuzeigen.
Als polnischer Staatsangehöriger zeigte er einen Führerschein aus dem
Kongo vor. Eine Dokumentenprüfung zeigte auf, dass es sich bei diesem
Führerschein ebenfalls um eine Fälschung handelte.
Auch hier wurde ein Strafverfahren eingleitet. Außerdem musste der
24-Jährige eine Sicherheitsleistung von 1.000 Euro zahlen. 

Die gefälschten Führerscheine wurden natürlich beschlagnahmt. 

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch