Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

23.02.2015 – 15:16

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Nachtragsmeldung zum Brand in der Werkstatt in Ganderkesee/Stenum +++ vorsätzliche Brandlegung kann ausgeschlossen werden +++

Delmenhorst (ots)

.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Brand in einer Scheune mit Werkstatt an der Straße Steenhafer Berg in Ganderkesee/Stenum vom vergangenen Wochenende aufgenommen. Nach Erkenntnissen der Polizei kann eine vorsätzliche Brandstiftung mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden. Von mehreren Personen wurden nachmittags Arbeiten in der Scheune vor dem Brandausbruch vorgenommen. Die Brandursache kann zur Zeit noch nicht konkretisiert werden. In den folgenden Tagen werden die polizeilichen Ermittlungen auch durch das Hinzuziehen eines Brandsachverständigen intensiv fortgesetzt.

Bei dem Brand in der Scheune wurde das gesamte Gebäude mit Werkstatt und neun Autocross-Fahrzeuge eines Autocrossvereines vollständig zerstört. Das Feuer ereignete sich in den Nachmittagsstunden am Sonntag, 22. Februar 2015. Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

.

Rückfragen bitte an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch