Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: 19-Jährige wird von Pkw-Fahrer am Kreisverkehr in Neerstedt angefahren +++ Fahrer flüchtet in Richtung Wildeshausen +++

Delmenhorst (ots) - .

Zu einem Zusammenstsoß zwischen einer 19-jährigen Radfahrerin und einem schwarzen Pkw, BMW, kam es Dienstagmorgen, 02.Dezember 2014, gegen 06:40 Uhr.

Die Radfahrerin aus der Gemeinde Dötlingen fuhr den Kreisverkehr von der Volksbank kommend in Richtung Brettorf entlang. Ein Pkw-Fahrer fuhr die Hauptstraße in Neerstedt von Oldenburg kommend in den Kreisverkehr ein und wollte ihn in Richtung Wildeshausen verlassen. Dabei übersah er aus unbekannten Gründen die 19-Jährige. Es kam frontal mit dem Pkw in Höhe der Fahrradpedale zum Zusammenstoß. Dabei wurde die junge Frau verletzt. Sie konnte sich noch abfangen und einen kompletten Sturz vermeiden. Jedoch erlitt sie eine Verletzung am Bein. Als die Radfahrerin dem Fahrer des schwarzen BMW zuwandte, setzte er seinen Weg in Richtung Wildeshausen fort, ohne sich um die verletzte junge Frau zu kümmern. Am Pkw müsste durch die Pedale ein Schaden entstanden sein.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Wer kann Hinweise auf den Fahrer oder das Fahrzeug geben? Die Polizei Delmenhorst ist erreichbar unter 04431-941-115.

.

Rückfragen bitte an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: