Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung der Polizei Delmenhorst vom 30.11.2014, Einbrecher festgenommen

Delmenhorst (ots) - Delmenhorst: Einbrecher festgenommen / Zeugenaufruf

Am 30.11.2014 wurde ein 31-jähriger Einbrecher gegen 02.05 Uhr von einem 20-jährigen Wohnungsinhaber auf frischer Tat in dessen Wohnung in der Breslauer Straße in Delmenhorst überrascht. Der Einbrecher ist zuvor durch ein Fenster in die Wohnung eingestiegen und flüchtete beim Erblicken des heimkehrenden Geschädigten. Er konnte jedoch von dem Wohnungsinhaber verfolgt und gestellt werden. Die zwischenzeitlich informierte Polizei nahm den Einbrecher fest.

Dem Täter wird ein weiterer versuchter Einbruch am 29.11.2014, gegen 19.12 Uhr, in der Cramerstraße / Am Vorwerk zur Last gelegt. Hier hatte der Beschuldigte das Fenster eines leerstehenden Gebäudes eingeschlagen. 3 aufmerksame Jugendliche hatten verdächtige Geräusche gehört, den Täter offenbar bei der weiteren Tatausführung gestört und die Polizei verständigt. Der Einbrecher konnte noch in Tatortnähe von der Polizei gestellt werden und wurde nach einer Identitätsfeststellung entlassen. Die Polizei sucht insbesondere ein älteres Ehepaar, dass nach Angaben der Jugendlichen an diesem Tatort (Cramerstraße / Am Vorwerk) vorbeigekommen ist und ggfs. Angaben zum Vorfall machen kann.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst (Tel.: 04221-1559-115) zu melden.

Der Einbrecher wird am Montag dem Haftrichter vorgeführt.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Telefon: 04221-1559116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: