Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Unfall mit drei Verletzten in Tungeln

Delmenhorst (ots) - .

Eine 33-jährige Wardenburgerin fuhr am Donnerstag, 27. November 2014, gegen 17:15 Uhr, die Oldenburger Straße aus Oldenburg kommend entlang. Kurz vor Tungeln erkannte sie ein Stauende vor einer Ampelanlage im Berufsverkehr nicht rechtzeitig und fuhr auf den stehenden Kleinwagen einer 23-jährigen Frau aus Wardenburg auf. Mit ihr im Fahrzeug saß noch eine 49 Jahre alte Beifahrerin. Durch die Stärke des Aufpralles wurde auch der Kleinwagen noch auf den Pkw eines 35 Jahre alten Mannes geschoben, der sich mit einer 26-jährigen Frau im Pkw befand.

Die beiden Frauen im Kleinwagen und die 26-jährige Beifahrerin im dritten Pkw wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und vorsorglich mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Der Kleinwagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr durch die Polizeibeamten geregelt werden.

.

Rückfragen bitte an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: