Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Gebäudekomplex mit mehreren Geschäften gerät in Delmenhorst in Brand +++ Brandursache ist zur Zeit unbekannt +++

Delmenhorst (ots) - .

Ein Brandmeldealarm löste am Mittwoch, 17. September 2014, kurz nach 22:00 Uhr, einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei in Delmenhorst aus.

Die Brandmeldeanlage in einem Getränkemarkt in der Annenheider Straße in Delmenhorst/Annenheide löste einen Alarm aus und bereits als die ersten Einsatzkräften eintrafen, stand ein Teil des Gebäudekomplexes in Vollbrand. Das Feuer dehnte sich auf den Getränkemarkt, einen Baumarkt, ein Textilgeschäft und einen Imbiss aus. Die Geschäfte wurden durch das Feuer komplett zerstört. Die Polizei sperrte den Brandort weiträumig ab und die Bevölkerung wurde über die starke Rauchentwicklung durch eine Rundfunkdurchsage informiert.

Nähere Erkenntnisse zur Brandursache liegen zur Zeit noch nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Betreten des Brandortes ist zur Zeit noch nicht möglich, da die Löscharbeiten noch nicht abgeschlossen sind und die Sicherheit in dem Gebäudekomplex erst am folgenden Tag überprüft werden muss.

.

Rückfragen bitte an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: