Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: 18-Jähriger nach Einbruch in Bildungsstätte auf frischer Tat ertappt +++ Vorläufige Festnahme +++

Delmenhorst (ots) - .

Am Sonntag, 10. August 2014, gegen 07:50 Uhr, wurde ein Alarm im Gebäude einer Bildungsstätte in der Nordwollestraße ausgelöst. Die Polizei umstellte daraufhin das Gelände und bei der Durchsuchung konnte in einem gewaltsam aufgehebelten Kioskraum ein 18-jähriger Heranwachsender vorläufig festgenommen werden. Der junge Mann aus Delmenhorst hatte einen Originalschlüssel des Gebäudes bei sich, den er vermutlich auch schon für zurückliegende Einbrüche in das Gebäude an der Nordwollestraße benutzte. Mit dem Originalschlüssel konnte sich der Heranswachsende Zutritt verschaffen und die Räume durchsuchen. Bereits im Februar 2014 wurde in das Gebäude eingedrungen, wobei 18 Zwischentüren gewaltsam geöffnet wurden und dabei ein Schaden von über 15.000 Euro entstand.

Der Tatverdächtige wurde noch am Sonntag vernommen und nach dem vorläufigen Abschluss der Ermittlungen wieder entlassen. Wie der Tatverdächtige an den Originalschlüssel gelangte müssen die weiteren Ermittlungen noch ergeben.

.

Rückfragen bitte an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: