Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung des PK Brake vom 02.08.2014

Delmenhorst (ots) - Graffiti an der Grundschule Ovelgönne. Am Freitag, den 01.08.2014, in der Zeit von Mitternacht bis ca. 04.00 Uhr, kam es am Gebäude der Kita neben der Grundschule zu einer Sachbeschädigung durch Graffiti. Die noch unbekannten Täter beschmierten eine Wand und ein Fenster. In der Folgenacht kam es dann auf dem Gelände der Grundschule selbst zu einer gleichgelagerten Tat. Hier beschmierten die noch unbekannten Täter ein Garagentor. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Brake (Tel.: 04401/935-0) zu melden.

Kellereinbruch Brake. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in der Golzwarder Straße zu einem Kellereinbruch. Die noch unbekannten Täter entfernten zunächst gewaltsam das Kellerfenster eines Mehrfamilienhauses und entwendeten aus dem Kellerraum verschiedene Spirituosen und alkoholfreie Getränke. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Brake (Tel.: 04401/935-0) zu melden.

Wohnmobil mit Farbe beschmiert Brake. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag beschmierten noch unbekannte Täter ein in der Dungenstraße geparktes Wohnmobil mit grüner Farbe. Der entstandene Schaden beträgt ca. 1.000,-EUR. Auch hier werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizei in Brake (Tel.: 04401/935-0) zu melden.

Unfälle im Stadtgebiet Brake Brake. Am 01.08.2014 registrierte die Braker Polizei drei Verkehrsunfälle im Braker Stadtgebiet. Zunächst kam es um ca. 10.00 Uhr in der Bahnhofstraße zu einem leichten Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Fußgänger. Der 59-jährige Fußgänger aus Ovelgönne zog sich eine leichte Verletzung zu, als er mit dem rückwärts fahrenden Pkw eines 43-jährigen Mannes aus Brake zusammenstieß. Da der Unfallhergang strittig ist, bittet die Polizei Brake (Tel.04401/935-0) um Zeugenhinweise. Um 15.00 Uhr ereignete sich dann in der Berliner Straße, Ecke Wiesenstraße, der nächste Unfall. Ein 84-jähriger Braker bog mit seinem Pkw zunächst von der Weserstraße in die Berliner Straße ein und beabsichtigte unmittelbar danach, nach links in die Wiesenstraße abzubiegen. Diesen Abbiegevorgang erkannte ein folgender 18-jähriger Fahranfänger aus Osterholz zu spät, missachtete das dort bestehende Überholverbot und stieß mit dem Braker zusammen. Verletzt wurde hier glücklicherweise niemand. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.000,-EUR. Der Pkw des Osterholzers wurde derart beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Um kurz nach 17.00 Uhr ereignete sich dann ein Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern aus Brake. Eine 18-jährige Radfahrerin fuhr von einem Grundstück der Breiten Straße nach links auf den dortigen Radweg. Dieser war jedoch für ihre Fahrtrichtung nicht freigegeben. Auf dem Radweg kollidierte sie dann mit einem 80-jährigen Radfahrer. Der Senior kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Herr Ruinys
Telefon: 04401/945-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: