Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

02.08.2014 – 10:55

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung des PK Nordenham vom 02.08.2014 Zeitraum : Vorkommnisse, die von Freitag, 01. August 2014, 06:00 Uhr bis Samstag, 02. August 2014, 06:00 Uhr aufgenommen wurden.

Delmenhorst (ots)

Tageswohnungseinbruch; Gefährdung des Straßenverkehrs;Unfallflucht Unterschlagung eines PKW/Betrug; Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss;Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz Fahren ohne Fahrerlaubnis pp.

Ein 26- und 27-jähriges Duo aus Bremen hielt am Nachmittag des 01. August 2014 die Nordenhamer Polizei auf Trab. Zunächst war das männliche Duo im Bereich Butjadingen-Iffens aufgefallen, als diese sich unberechtigt Zutritt zu einem Gehöft verschaffen wollte. Nachdem diese durch die Eigentümer entdeckt wurden, flüchteten sie in einem Renault Megane mit Bremer Kennzeichen auf der Bäderstraße in südliche Richtung. Bei der ersten Überprüfung des Kennzeichens durch die Polizei wurde ermittelt, dass das Fahrzeug offensichtlich unter Angabe falscher Personalien unterschlagen wurde. Als der flüchtende PKW einer eingesetzten Streifenbesatzung entgegen kam und kontrolliert werden sollte, flüchtete dieser mit überhöhter Geschwindigkeit auf der B 437 in Richtung Rodenkirchen. In Höhe der Olympiastraße bog das flüchtende Fahrzeug ab und fuhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Reitland weiter. Hier kam der PKW in einer Linkskurve aufgrund der erhöhten Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, fuhr durch einen Weidezaun und kam auf einer Wiese zum Stehen. Die beiden Insassen flüchteten auf ein angrenzendes Grundstück und versteckten sich. Einer der Täter konnte durch die eingesetzten Beamten unmittelbar auf dem Grundstück festgenommen werden. Der zweite Täter konnte zunächst unbemerkt zu einem kleinen Waldgelände gelangen und wurde hier durch einen eingesetzten Diensthund gestellt. Die beiden Täter wurden festgenommen. Im Fahrzeug konnten noch Drogen und offensichtliches Diebesgut aufgefunden werden. Beide Täter waren nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und das Fahrzeug war zudem weder versichert noch versteuert.

Gegen die beiden Täter wurden umfangreiche Strafanzeigen gefertigt und der PKW wurde sichergestellt.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Herr Büsing
Telefon: 04731/9981-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch