Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Vier Verkehrsunfälle im Landkreis Oldenburg ( Ganderkesee
Hatten
Ahlhorn )

Delmenhorst (ots) - 1. Ahlhorn: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Leicht verletzt wurde eine 68 Jahre alte Radfahrerin aus Großenkenten bei einem Verkehrsunfall am 29.7.2014 gegen 11.20 Uhr in Ahlhorn, als sie ordnungsgemäß den Radweg der Wildeshauser Straße in Richtung Ahlhorn befuhr. Eine 47 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Großenkneten übersah die Radfahrerin, als sie von der Großenkneter Straße kommend die Wildeshauser Straße geradeaus in die Straße "Im Sandhofe" überqueren wollte. Bei dem Zusammenprall zog sich die Radfahrerin leichte Prellungen an Hüfte und Schulter zu. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 600 Euro.

2. Ganderkesee: Fußgänger angefahren

Am 29.07.2014 gegen 12.00 Uhr befuhr eine 64jährige Pkw-Fahrerin den Brüninger Weg in Ganderkesee und bog nach links auf die Grüppenbührener Straße ab. Hierbei übersah sie einen 64 Jahre alten Fußgänger, der von dem gegenüberliegenden Fuß-/Radweg kommend die Grüppenbührener Straße überqueren wollte. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Fußgänger leichte Schürfwunden am Arm und am Bein zu, die von der Pkw-Fahrerin noch an der Unfallstelle versorgt wurden. Sachschaden entstand nicht.

3. Verkehrsunfall in Hatten

Am 29.7.2014 befuhr gegen 16.00 Uhr ein 19 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Oldenburg die Hatter Landstraße in Richtung Oldenburg. Als er nach links in die Straße "Kreyenweg" einbiegen wollte, missachtete er die Vorfahrt der entgegenkommenden 51 Jahre alten Pkw-Fahrerin aus Hatten. Infolge des Zusammenstoßes kam der Pkw der 51jährigen nach rechts von der Fahrbahn ab und pralllte gegen zwei weitere Pkw, die verkehrsbedingt im Eimündungsbereich der Straße "Kreyenweg" warteten. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 9000 Euro.

4. Ganderkesee : Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und einer leicht verletzten Person

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und einem Gesamtschaden in Höhe von 11000 Euro kam es am 29.7.2014, gegen 18.16 Uhr in Ganderkesee. Ein 18 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Ganderkesee befuhr die Straße "Neddenhüsen" und wollte die vorfahrtsberechtigte "Lange Straße" geradeaus in den Straße "Brookdamm" überqueren. Dabei übersah er einen 40 Jahre alten Pkw-Fahrer aus Ganderkesee, der die Lange Straße ortseinwärts befuhr und stieß mit diesem zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des 18jährigen gegen den Pkw einer 71jährigen Ganderkeseerin geschleudert, die verkehrsbedingt im Einmündungsbereich Brookdamm wartete. Bei dem Zusammenstoß wurde die 23jährige Beifahrerin im Pkw des 40jährigen leicht verletzt.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: