Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung des PK Nordenham vom 26.07.2014

Delmenhorst (ots) - Trunkenheit im Verkehr

Nordenham, Bei einer Verkehrskontrolle an der Hansingstraße wurde am frühen Samstagmorgen, dem 26. Juli 2014, gegen 04:20 Uhr ein 26-jähriger Nordenhamer festgestellt, der seinen PKW Fiat im öffentlichen Straßenverkehr führte, obwohl er einen Atemalkoholwert von über 0,9 Promille aufwies. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten

Nordenham, Am Freitag, dem 25. Juli 2014, ereignete sich gegen 08:30 Uhr ein Verkehrsunfall an der Atenser Allee im Bereich der Kreuzung mit der Viktoriastraße und der Altensieler Straße. Eine 77-jährige Nordenhamerin befuhr mit ihrem PKW Nissan die Atenser Allee aus Richtung Friedeburg kommend und wollte nach links in die Altensieler Straße abbiegen. Dabei übersah sie die ordnungsgemäß auf dem Radweg entgegenkommende 59-jährige Fahrradfahrerin aus Nordenham. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß. Die Fahrradfahrerin stürzte zunächst gegen einen in der Altensieler Straße wartenden PKW Mercedes und prallte anschließend mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Die Fahrradfahrerin zog sich eine Kopfplatzwunde zu. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von schätzungsweise 1.600 Euro.

Gewässerverunreinigung

Nordenham, Durch aufmerksame Anwohner wurde am Samstagmorgen, dem 26. Juli 2014, um 03:45 Uhr eine 19-jährige Nordenhamerin gemeldet, die an der Sielstraße aus ihrem PKW mehrere Holzteile auslud und in den angrenzenden Siel warf. Die Anwohner konnten die junge Frau bis zum Eintreffen der Funkstreife aufhalten.

Die 19-jährige gab an, sich nicht anders ihres alten Bettes entledigen zu können. Nun ist gegen sie ein Ermittlungsverfahren wegen Gewässerverunreinigung eingeleitet worden. Die Anforderung einer Sperrmüllabfuhr bzw. der Transport zur Müllannahmestelle, z.B. Mülldeponie Brake-Käseburg (www.gib-entsorgung.de), wäre für die junge Nordenhamerin erheblich billiger geworden. Die in den Siel geworfenen Holzteile holte sie übrigens wieder heraus.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Herr Minor
Telefon: 04731/9981-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: