Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Polizeikommissariat Nordenham: u.a. Verkehrsunfall mit schwer verletzter Fußgängerin

Delmenhorst (ots) - Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fußgängerin

Nordenham: Am Freitag, dem 11. Juli 2014, ereignete sich gegen 07:25 Uhr ein Verkehrsunfall an der Einmündung des Mittelwegs in die Großensieler Straße. Ein 62-jähriger Nordenhamer befuhr mit seinem PKW VW die Großensieler Straße aus Richtung Bundesstraße kommend und bog nach links in den Mittelweg ein. Dabei übersah er eine 40-jährige Nordenhamerin, die gerade mit ihrem Hund im Einmündungsbereich den Mittelweg überquerte.

Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen der Fußgängerin und dem PKW. Die Fußgängerin musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht nach derzeitigen Erkenntnissen nicht. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Verkehrsunfall beim Überholen

Stadland,Augustgroden:

Am Freitag, dem 11. Juli 2014, ereignete sich gegen 15:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Straße Augustgroden (K 197) in Stadland. Ein 51-jähriger Braker befuhr mit einem Reisebus Evobus die K 197 in nördlicher Richtung. Als er zum Überholen ansetzte, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem PKW Opel. Die 22-jährige Butjenterin, die diesen PKW führte, hatte zeitgleich den Reisebus überholt. Personen kamen nicht zu Schaden. An den Fahrzeugen entstanden bei dem Zusammenstoß jedoch Sachschäden in Höhe von schätzungsweise 2.500 Euro.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: