Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

13.05.2014 – 12:25

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Unfälle im Landkreis: Schwerverletztes Kind in Wildeshausen+++Verkehrsunfall in Hude+++Verkehrsunfall in Ganderkesee

Delmenhorst (ots)

Verkehrsunfall mit einem schwer verletztem Kind in Wildeshausen

Am Montag, den 12.05.14,kam es gegen 07.35 Uhr in Wildeshausen, auf der Ahlhorner Straße, zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines 12 jährigen Kindes und eines Schulbusses. Der 63jährige Busfahrer aus der Gemeinde Hatten wollte mit seinem Schulbus von der Ahlhorner Straße nach rechts auf die Visbeker Straße abbiegen. Dabei übersah er das 12jährige Kind aus Wildeshausen, das dort die Fahrbahn queren wollte. Das Kind kam mit seinem Rad zu Fall und verletzte sich schwer, der Busfahrer erlitt einen Schock. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand geringer Schaden.

Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten in Hude

Am Montag, den 12.05.14,gegen 17.35 Uhr beabsichtigt ein 66 jähriger Mann aus Hude mit seinem Pkw vom Grundstück auf die Parkstraße in Hude aufzufahren. Hierbei übersieht er eine 17jährige Frau aus der Gemeinde Harpstedt, die mit ihrem Leichtkraftrad die Parkstraße befährt. Beide Fahrzeuge stoßen zusammen, die junge Frau wird dabei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entsteht ein Gesamtschaden von ca. 4000 Euro.

Verkehrsunfall in Ganderkesee

Am Montag,den 12.05.14,gegen 10.30 Uhr befährt eine 28jährige Frau aus der Gemeinde Ganderkesee mit ihrem Pkw die Straße Zur Wolfskammer in Ganderkesee. An einer dortigen geschlossenen sogenannten Anrufschranke der Deutschen Bahn, steigt sie aus ihrem Fahrzeug aus, um per Knopfdruck die Schranke zu öffnen. Sie bedenkt aber nicht, dass ihr Fahrzeug mit einem Start-Stopp-System ausgestattet ist. Als sie ihren Fuß vom Bremspedal nimmt, fährt das Fahrzeug wieder los und prallt gegen die noch geschlossene Schranke. Es entsteht ein Sachschaden von geschätzt 5000 Euro.

Rückfragen an:
Markus Hausenblas

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch