Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

23.04.2014 – 11:53

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Unfälle im Stadtgebiet

Delmenhorst (ots)

.

Zu einem Unfall mit einer verletzten Person und vier beschädigten Fahrzeugen kam es am gestrigen Dienstag, 22. April 2014, gegen 16:25 Uhr, auf der Oldenburger Straße in Delmenhorst. Ein 38-jähriger Mann aus Friesoythe fuhr von einem Grundstück nach links auf die Oldenburger Straße. Dies war durch durch ein Verkehrszeichen untersagt. Ein Abbiegen ist an dieser Stelle nur nach rechts erlaubt. Im selben Moment fuhr ein 46 Jahre alter Delmenhorster mit seinem Pkw die Oldenburger Straße stadtauswärts. Der 38-Jährige übersah den Pkw des 46-Jährigen und rammte dessen Fahrzeug. Der Pkw des Delmenhorsters wurde gegen zwei geparkte Pkw geschleudert und der 46-Jährige leicht verletzt. Der Schaden an den beteiligten Pkw schätzt die Polizei auf über 15.000 Euro.

.

Ein weiterer Unfall mit einem Sachschaden von etwa 16.000 Euro ereignete sich eine knappe Stunde später auf der Berliner Straße. Eine 19-jährige Fahranfängerin fuhr aus Unachtsamkeit auf einen vor ihr auf der Berliner Straße verkehrsbedingt haltenden Pkw auf. Der Pkw einer 59-jährigen Delmenhorsterin wurde auf den vor ihr ebenfalls haltenden Pkw einer 53-Jährigen geschoben. Verletzt wurde niemand bei dem Verkehrsunfall. Der Pkw der 19-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

.

Rückfragen an:

Jennifer Koch

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell