Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung des PK BAB Ahlhorn vom 29.03.2014

POL-DEL: Pressemeldung des PK BAB Ahlhorn vom 29.03.2014
verunfalltes Fahrzeug

Delmenhorst (ots) - Verkehrsunfall mit Tanklastzug 27798 Hude, Autobahn 28, Richtung Oldenburg

In der Nacht von Freitag auf Samstag kommt es um 03:53 Uhr auf der Autobahn 28 zwischen der Anschlussstelle Hatten und dem Kreuz Oldenburg-Ost zu einem Verkehrsunfall. Ein 39-Jähriger aus Zetel fährt mit seinem Pkw auf einen vorausfahrenden Tanklastzug eines ebenfalls 39-Jährigen aus Friesoythe auf. Durch den Aufprall wird der Tank des Anhängers beschädigt, so dass aus dem Tank die darin befindliche Milch ausläuft. Einen Teil der Ladung kann der Fahrer durch Umpumpen in den Tank des Lkw retten, aber ca. 9.000 Liter laufen aus und versickern im Erdreich neben der Autobahn. Durch Bergungsmaßnahmen muss die Autobahn bis ca. 06:00 Uhr halbseitig gesperrt werden. Es ensteht ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.

Verkehrsunfall mit verletzter Person / Zeugenaufruf 27801 Dötlingen, Autobahn 1, Richtung Bremen

In der Nacht von Freitag auf Samstag kommt es um 04:38 Uhr auf der Autobahn 1 zwischen der Anschlussstellen Wildeshausen West und Wildeshausen-Nord zu einem Verkehrsunfall. Ein 60-Jähriger aus dem Kreis Stade fährt mit seinem Sattelzug von der Rastanlage Wildeshausen auf die Autobahn 1 auf. Hier fährt dann ein 40-Jähriger aus Bremen mit seinem Kleintransporter auf den Sattelzug auf. Die Türen des Kleintransporters werden durch den Verkehrsunfall so verklemmt, so dass der Bremer das Fahrzeug nicht verlassen kann und erst durch die Feuerwehr Wildeshausen aus seinem Fahrzeug "befreit" werden muss. Für Bergungs- und Reinigungsarbeiten muss die Autobahn bis ca. 07:30 Uhr halbseitig gesperrt werden. Der Bremer wird verletzt stationär im Krankenhaus "Links der Weser" aufgenommen. Insgesamt ensteht ein Sachschaden von ca. 18.000 Euro. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann wird gebeten sich mit der Autobahnpolizei Ahlhorn in Verbindung zu setzen (04435-93160). Anhang: Bild

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Herr Büssing
Telefon: 04435-9316117

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: