Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung des PK Nordenham vom 23.02.2014

Delmenhorst (ots) - Zeugenaufruf, nach Sachbeschädigungen im Nordenhamer Stadtnorden 26954 Nordenham, Niedersachsenstraße/Bergstraße/Bremerhavener Straße

Die Polizei Nordenham sucht Zeugen für Vorfälle in der Nacht von Freitag, den 21.02.2014 auf Samstag, den 22.02.2014 in Blexen und Einswarden. Hier hatten unbekannte Täter in der Zeit von 19.00 - 09.00 Uhr etliche Sachbeschädigungen begangen. In der Bergstraße und Niedersachsenstraße in Einswarden wurden an insgesamt vier Fahrzeugen die Reifen zerstochen. Des Weiteren wurde am Einswarder Jugendzentrum in der Straße "Am Slip" versucht eine Fensterscheibe mit einem Pflasterstein einzuschlagen. Außerdem wurden in der Bremerhavener Straße in Blexen zwei Kleinkrafträder entwendet, die am Samstag Vormittag schwer beschädigt auf dem Parkplatz eines Kleingartenvereines an der Titanstraße, sowie in einem Löschteich in einem Gewerbegebiet an der Neptunstraße gefunden wurden. Insgesamt entstanden Sachschäden von geschätzt 3000,- Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04731/9981-0 zu melden.

Zeugenaufruf, nach versuchtem Einbruch in Rodenkirchen 26935 Stadland, Am Markt

Am Sonntag, den 23.02.2014, in der Zeit von 01.10 Uhr bis 03.00 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter sich Zutritt zu einem Geschäft am Markt in Rodenkirchen zu verschaffen. Nachdem dem Täter das nicht gelang, ließ er von der Tat ab und entfernte sich unerkannt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04731/9981-0 zu melden.

PK Nordenham

Telefon: 04731-9981-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Das könnte Sie auch interessieren: