Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EN: Hattingen- Öffentlichkeitsfahndung- Kennt jemand diesen Mann?

Hattingen (ots) - Auf unbekannte Art und Weise wurde durch derzeit unbekannte Täter die Daten einer PayPal ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreisfeuerwehrverband Segeberg

20.02.2015 – 21:16

Kreisfeuerwehrverband Segeberg

FW-SE: Gartenlaube brannte in Kleingartenkolonie

FW-SE: Gartenlaube brannte in Kleingartenkolonie
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Segeberg (ots)

Gegen 18:30 Uhr meldete ein Anrufer aus dem Kastanienweg in Bad Segeberg über den Notruf 112, dass eine Gartenlaube in der Kolonie Seeblick brennen würde.

Die Leitstelle Holstein löste Alarm für die Feuerwehr Bad Segeberg aus und informierte die Polizei. Schon auf der Anfahrt wurde der Feuerschein gesichtet.

Die sofort eingeleiteten Löschmaßnahmen zeigten schnell Erfolg, so dass neben dem Geräteschuppen und der Nachbarlaube auch das für die Enkelkinder so wichtige Baumhaus vor den Flammen gerettet werden konnte und der Schadensort begrenzt blieb.

Die Entstehung des Feuers dürfte vermutlich bei einem Ofen in der Laube liegen, der trotz fachgerechten Einbaus wohl ursächlich war.

Ein Feuerwehrmann verletzte sich am Fuss und wurde zur Behandlung in das Segeberger Klinikum gebracht.

Eingesetzte Kräfte:

FF Bad Segeberg 35 Einsatzkräfte

Polizei 1 Streifenwagen

DRK 1 Rettungswagen

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Segeberg
Einsatzleiter vom Dienst
Axel Pottkamp
Telefon: +49 (152) 21797265
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-badsegeberg.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreisfeuerwehrverband Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung