Kreisfeuerwehrverband Segeberg

FW-SE: Abfall-LKW in Brand geraten

FW-SE: Abfall-LKW in Brand geraten
Feuer in Strenglin

Strenglin (ots) - Gegen 8.30 Uhr wurden die Feuerwehren Westerrade, Strenglin und Eilsdorf am heutigen Vormittag, 27.02.2014 zu einem brennenden Abfall-LKW auf der Landesstraße 69 zwischen den Ortschaften Strenglin und Pronstorf gerufen.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte einen Schwelbrand im Container fest. Angestellte des Entsorgungbetriebes hatten einen Entstehungsbrand am LKW bereits mit einem Feuerlöscher selbstständig gelöscht. Geistesgegenwärtig sattelten diese den Container ab, um eine weitere Gefährdung des LKW zu vermeiden.

Der erste Atemschutztrupp der Wehr Westerrade hatte das Feuer im Container schnell gelöscht. Ein Angestellter wurde vor Ort wegen Kreislaufproblemen durch den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst betreut und ins Krankenhaus verbracht.

Wodurch das Feuer im Abfall entstand, kann nicht gesagt werden. Auch über die Höhe des Sachschadens kann seitens der Feuerwehr zum jetzigen Zeitpunkt keine Angabe gemacht werden. Für die Lösch- und Bergungsmaßnahmen war die L 69 rund eine Stunde lang voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Kai Jansen
Telefon: 0162 / 9717349
E-Mail: k.jansen@kfv-segeberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Segeberg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: