Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen mehr verpassen.

30.04.2015 – 12:30

Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen

ZPD: Das Polizeiorchester Niedersachsen präsentiert "Klassik meets Swing & Pop" - die Experten für den guten Ton zu Gast in Diepholz

ZPD: Das Polizeiorchester Niedersachsen präsentiert "Klassik meets Swing & Pop" - die Experten für den guten Ton zu Gast in Diepholz
  • Bild-Infos
  • Download

Hannover (ots)

Einen kurzweiligen Konzertabend genießen und dabei etwas Gutes tun. Dazu lädt die Polizeiinspektion, die Stadt und der Kulturring e.V. am Freitag, 08. Mai 2015 um 19.00 Uhr in das Theater der Stadt Diepholz ein.

Mit ihrer extremen musikalischen Flexibilität auf höchstem künstlerischen Niveau sind die Profimusiker des Polizeiorchesters Niedersachsen die klingende Visitenkarte der niedersächsischen Polizei. Vieles hat sich in der über hundertjährigen Geschichte verändert, eines hat sich aber über all die Jahre gehalten: die generationenübergreifende Verbundenheit nicht nur mit der niedersächsischen Bevölkerung.

Egal ob jung oder alt, landauf und landab zieht das Polizeiorchester Niedersachsen unter der Leitung von Thomas Boger jährlich mehr als 200.000 Konzertbesucher vorwiegend bei Benefizkonzerten in seinen Bann. Das umfangreiche Repertoire vieler Stilrichtungen von Klassik über Swing bis Pop und Rock genügt dabei höchsten Ansprüchen. Klassische Musik aus Russland (Ouverture zu Ruslan und Ludmilla von Michael Glinka), Tanzmusik aus Irland (Highlights from Riverdance), italienische Volksmusik (Funiculi-Funicula Rhapsody), Swing (Salute to American Jazz) oder Pop aus Amerika (Mac Arthur Park von Jimmy Webb) - das Orchester mit seinem Chefdirigenten Thomas Boger und seinen hervorragenden Solisten wird ein spannendes Programm präsentieren.

Im zweiten Teil des Konzertes beweist das Orchester, welche hervorragenden Solisten sich in seinen Reihen befinden. Gregor Busch am Tenorsaxophon mit der Ballade "Twilight in Central Park", Chris Day, Posaune, mit einer wunderbaren modernen Bearbeitung der Pavane von Maurice Ravel und Fynn Großmann am Altsaxophon bei Mac Arthur Park. Alle Solisten werden das Publikum durch ihre Virtuosität und Musikalität verzaubern.

Mit dem Reinerlös dieses Konzertes unterstützen die Veranstalter Präventionsprojekte der Mühlenkampschule in Diepholz.

Der Eintritt zu diesem Konzertereignis kostet nur 15 Euro, für Schülerinnen / Schüler / Studierende 5 Euro.

Konzertdaten:

Datum: Freitag, 8. Mai 2015 Uhrzeit: 19.00 Uhr Ort: Theater der Stadt Diepholz, Schlesier Straße 13, 49356 Diepholz

Nähere Einzelheiten erfahren sie bei

Andreas Läpke

   - Öffentlichkeitsarbeit - 

Polizeiorchester Niedersachsen Am Welfenplatz 2 30161 Hannover Tel.: 0511/109-6943 E-Mail: andreas.laepke@polizei.niedersachsen.de Homepage: www.polizeiorchester.polizei-nds.de

Rückfragen bitte an:

Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen
Polizeiorchester Niedersachsen
Andreas Läpke
Am Welfenplatz 2
30161 Hannover
Tel.: 0511/109-6943

Original-Content von: Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen
Weitere Meldungen: Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen